Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Johannes 14,1–12 zum 5. Sonntag der Osterzeit, Lesejahr A

"Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben." Eine ganze Menge, was Jesus da von sich behauptet. Interessant wird es aber erst dann, wenn Jesus zu unserem Weg und zur Wahrheit für uns wird. Was das im Einzelnen bedeutet, darüber kannst du dir auch diese Woche wieder bei gutenachricht@home Gedanken machen, alleine und mit anderen zusammen.
Daher steht auch diese Woche wieder ein Padlet bereit, in dem viel Platz für Ideen und Gedanken zu dieser wirklich interessanten Bibelstelle ist.

padlet.com/kross_sw/gn_0705

_______________________________________

Bibeltext:

Am kommenden Sonntag wartet wieder ein Text aus dem Johannesevangelium auf uns. Jesus verspricht uns, dass wir durch ihn das Leben in Fülle haben.

Den ganzen Text findet ihr auf bibleserver.com unter folgendem Link:

https://www.bibleserver.com/EU/Johannes14%2C1-12 

Wir verwenden normalerweise die Einheitsübersetzung, doch wie immer kann es interessant und hilfreich sein, auch mal in andere Übersetzungen hinein zu blicken, z.B. in die Volxbibel: https://wiki.volxbibel.com/Johannes_14

_______________________________________

Impulsfragen:

  • Was meint Jesus damit, wenn er sagt: "Ich bin der Weg"?
  • Wenn ich mich auf den Weg Jesu einlasse, was kommt mir dann alles entgegen?

https://padlet.com/kross_sw/gn_3004

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung